31.07.2017 - Homepage SV Dörbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

31.07.2017

News

Quelle: FuPa.net

August Schlotter kein Trainer mehr in Dörbach

Persönliche Gründe für den kurzfristigen Rückzug verantwortlich
Bezirksliga-Absteiger SV Dörbach muss sich kurzfristig nach einem neuen Trainer umsehen: Der bisherige Coach August Schlotter trat vor knapp zwei Wochen mit der Bitte an den Vorsitzenden Peter Stoffel heran und bat um Auflösung seines Vertrages im Salmtal. Wie der Verein mitteilte, leitet derzeit Co-Trainer Christian Berg die Trainingseinheiten, bis ein Nachfolger Schlotters feststehe.

Dörbach. August Schlotter, der den damaligen Bezirkligisten SV Dörbach im Herbst nach dem Rücktritt von Bernd Körfer kurzfristig übernahm, den Club jedoch nicht in der Bezirksliga halten konnte, ist aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Dörbachs Vereinspräsident Peter Stoffel betont, dass es "gesundheitliche und persönliche Gründe sind, die August Schlotter, mit dem wir gerne in der A-Liga weitergemacht hätten, zum Rückzug bewegten. Er leitete am 30. Juli seine letzte Trainingseinheit." Zudem wird kolportiert, dass Schlotter vor einem Umzug nach Trier stehe. Co-Trainer Christian Berg wird die Mannschaft in dieser Woche und wohl auch beim Kreispokalspiel in Traben-Trarbach am kommenden Sonntag (Anstoß 15.30 Uhr) coachen. "Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an der Suche nach einem Nachfolger, wir wissen aber auch, dass sich diese zu solch einem frühen Zeitpunkt in der Saison als schwierig erweisen wird", wird Stoffel weiter zitiert. Für die Pokalpartie an der Mosel wird Julian Roderich den SV Dörbach als Kapitän auf den Platz führen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü