05.02.2019 - Homepage SV Dörbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

05.02.2019

News

05.02.2019

Generationswechsel beim SV Dörbach

Am 1. Februar fanden im Vereinshaus des SV Eintracht 66 Dörbach e.V. die Neuwahlen des
Vorstandes statt. Nachdem Hans Peter Stoffel im vorigen Jahr sein Amt als Vereinsvorsitzender
nach über 33 Jahren niederlegte und danach sein Vertreter Mario Heck interimsmäßig
übernommen hatte, war es nun an der Zeit, einen neuen Vorsitzenden mitsamt Vorstand zu
wählen.
Der SV Dörbach nutzte die Chance, um seinen Vorstand deutlich zu verjüngen.
Im Alter von 22 Jahren übernimmt Simon Berg in vorderster Front die Geschicke des Vereins. Da
auch die meisten anderen Positionen mit jüngeren Leuten besetzt wurden, kann man hier sicher
von einem Generationswechsel an der Vereinsspitze sprechen.
Nachdem Simon einstimmig gewählt wurde, sich für das Vertrauen der Mitglieder bedankte und
verkündete, sich auf das Amt und die damit verbundenen Aufgaben zu freuen, haben sich schnell
viele Freiwillige gefunden, die ihn bei seiner Arbeit unterstützen möchten. Nachdem schon am 11.
Januar die Jahreshauptversammlung stattgefunden hatte, deren Neuwahlen aber mangels
Kandidaten verschoben wurde, hätten nun viele Postionen mehrfach besetzt werden können,
sodass es für die 13 zu besetzenden Postionen im Vorstand fast 20 willige Kandidaten gab.
Da der Mädchen- und Frauenfußball in Dörbach sich über immer mehr aktive Mitglieder erfreut, ist
es auch positiv zu bewerten, dass nach zuletzt keiner einzigen, sich nun drei Frauen im neuen
Vorstand einbringen werden.

Die Mitgliederversammlung entschied folgendermaßen:

1. Vorsitzender: Simon Berg
2. Vorsitzende: Anna Henzel
Geschäftsführer: Christoph Stoffel
1. Kassierer: Thorsten Richter
2. Kassierer: Kilian Berg
Jugendwart: Oliver Schneidereit
Frauenfußball und Breitensport: Stephan Hausmann
Gebäudewart: Ekkehard Plitzko
Organisatorischsleiter: Ralf Fritsche
Pressewart: Lena Max
Beisitzer: Christian Berg
Beisitzer: Johannes Schlösser
Beisitzer: Tamara Niersbach

Der neue Vorstand freut sich auf die kommenden Aufgaben

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü